Motorrad-Andalusien

Standortreise Malaga mit geführten Motorradtouren

feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
  • BMW-Gruppe in der Sierra

     

  • DAUER

    8 Tage

Geführte Tagestouren durch die beeindruckende Landschaft von Andalusien - mehr Gelassenheit beim Motorradfahren....

Sorgfältig ausgearbeitete Streckenführungen durch das bergige Hinterland von Andalusien mit abwechlungsreichen und spektakulären Etappen erwarten Sie in den Provinzen Málaga, Granada und Cádiz. Die Abholung vom Flughafen und der Transfer zur Vermietstelle wird von Motorrad-Andalusien.de übernommen. Begleitet werden Sie auf allen Motorradtouren von unserem deutschsprachigen und ortskundigen Tourguide, der auch kulinarische Überraschungen bereithält.

Termine: tägliche Anreise möglich ab 4 Fahrer 

 

Reisepreis: ab € 985,- p.P.

8 Tage / 7 Nächte im DZ/FR im 4* Strandhotel 

inkl. 5 Tage Leihmotorrad und 5 geführte Touren

 

Über Reiseanfrage erhalten Sie von uns den Preis für Ihren Wunschtermin - Tägliche Anreise möglich.

1. Tag Málaga 

Ankunft am Flughafen in Málaga. Abholung und Transfer zum Hotel in Torremolinos oder Málaga. Unsere Motorrad-Vermietstationen befinden sich in unmittelbarer Nähe der gebuchten Hotels. Begrüssung durch unseren Reiseleiter im Hotel und Info-Gespräch zum Reiseablauf mit Tipps zu den Motorradtouren. Annahme der Motorräder am nächsten Vormittag.

2. Tag Stauseen von Guadalhorce und Antequera (Torcal) 

Von Málaga aus erreichen wir auf Nebenstrecken und durch eine wunderschöne Landschaft den Ort El Chorro, wo der Río Guadalhorce sich seinen Weg durch die beeindruckende 4 km lange und 400 Meter tiefe Schlucht "Garganta del Chorro" gebahnt hat. Hier machen wir eine kleine Pause auf der Terrasse des Hotels La Garganta mit wunderschönen Aussichten auf die Berge und den See. Weiter fahren wir zu den idyllisch gelegenen Stauseen von Guadalhorce, wo große Pinienwälder und mediterrane Vegetation türkisfarbene Lagunen umranden. Das nächste Ziel ist der Naturpark El Torcal bei Antequera, der mit seinen außergewöhnlichen Karstformationen zu eine der beeindruckendsten Landschaften in ganz Europa zählt. Die Fahrt führt auf Provinzstraßen über Almogía  und an den Stauseen von Málaga vorbei zurück an die Küste. Strecke: ca. 200 Km

3. Tag Las Alpujarras - Südhang der Sierra Nevada

An der Ostküste Málagas entlang und vorbei an malerischen Städten wie Nerja und Salobreña verläuft die erste Etappe des heutigen Tages. Die Küstenstraße mit vielen langgezogenen Kuven liegt direkt an einer Steilküste und bietet herrliche Aussichten auf das Mittelmeer. Kurz vor Motril geht es in die Vorläufer der Sierra Nevada in das Naturschutzgebiet Las Alpujarras mit bewaldeten Hügeln, Tälern und tiefen Schluchten. Gut ausgebaute und kurvenreiche Nebenstraßen mit grandiosen Ausblicken auf die Berglandschaft bieten für alle Motorradfahrer ein absolutes Panorama. Über Trévelez, die höchstgelegene Gemeinde Spaniens, fahren wir in das Poqueira-Tal mit den malerischen Dörfern Pampaneira, Bubión und Capileira. Über Lanjaron führt die Fahrt wieder zurück zum Ausgangspunkt. Strecke: ca. 340 Km

4. Tag Montes de Málaga

Im Hinterland von Málaga erwarten Sie im Naturpark Montes de Málaga Höhen bis über 1000 Meter und kurvenreiche Straßen, die umgeben sind von Wäldern mit Pinien, Kork- und Steineichen. Die Fahrt führt über die Bergdörfer Colmenar und Ríogordo zu dem malerischen Stausee Embalse de la Viñuela, dem größten See Málagas. Weiter durch den landschaftlich reizvollen Landstrich der Axarquía durchqueren wir die Ortschaften Trapiche, El Borge und Benagálbon bis zur Rückfahrt entlang der Küstenstraße nach Málaga. Strecke: ca. 150 Km

5. Tag Axarquia und Alhama de Granada

Über die Ortschaft Velez Málaga geht es auf abgelegenen Neben- und Bergstraßen vorbei an dem malerischen Stausee von Viñuela in die Sierra Tejada und weiter in den Kurort Alhama de Granada. Aufgrund seiner spektakulären Lage an einer tiefen Schlucht, den Thermalquellen und vielen historischen Bauten ist dieser Ort sehr beliebt und einen Besuch wert. Vorbei am Stausee Embalse de los Bermajales führt die Fahrt weiter in die Sierra del Chaparral bis in den charmanten Küstenort Salobreña an der Costa Tropical. Die Rückfahrt findet auf der Küstenstraße statt vorbei an Steilklippen und wunderschönen Aussichten auf das Mittelmeer. Strecke: ca. 290 Km

6. Setenil de las Bodegas und Ronda

Über die Ortschaften Coin, El Burgo und Serrato führt die Fahrt auf Nebenstraßen an zahlreichen Zitrusplantagen entlang und durch eine malerische Hügellandschaft in das weiße Dorf Setenil de las Bodegas, das bekannt ist für die vielen Häuser, die in die steilen Felswände hineingebaut wurden. Ein Halt lohnt sich, um in einer der vielen Tapas Bars einzukehren und die kuriose Architektur auf sich wirken zu lassen. Später Weiterfahrt nach Ronda. Die Bergstadt beeindruckt durch eine spektakuläre Lage an einem Felsplateau und einer über 100 Meter tiefen Schlucht. Hier befindet sich die Berglandschaft der Serranía de Ronda, wo wir über eine Serpentienstraße die Rückfahrt an die Costa del Sol antreten und über die Küstenstraße wieder zum Ausgangspunkt fahren. Strecke: ca. 245 Km

7. Tag  Zur freien Verfügung

Am Vormittag Rückgabe der Motorräder. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich am Strand oder machen Sie einen ausgiebigen Spaziergang am Paseo Maritimo. Auch Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden.

8. Tag Abreise

Nach dem Frühstück Check-out im Hotel und Tansfer zum Flughafen (je nach Abflug) oder individuelle Verlängerung der Reise. 

Bitte beachten Sie - Es handelt sich hier um einen Vorschlag zum Reiseverlauf und Streckenführung. Alternativ sind auch andere Routen verfügbar, die vor Ort bekannt gegeben werden. 

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Fahrer 

Im Reisepreis enthalten:

  • 7 Übernachtungen im DZ mit Früchstück in 4* Hotels
  • Leihmotorrad: Yamaha Tracer 700, MT-07, BMW GS 750 o. ä.  inkludiert (800/900cc oder GS 1200 ca. 240,- € Aufpreis) 
  • Abholung vom Flughafen und alle Transfer 
  • deutsch-spanischsprachiger Tourguide auf allen Tagesetappen 
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport und Service auf Anfrage
  • Motorradzubehör wie Helme, Topcase, Schlösser, Seitenkoffen- oder taschen, Tankrucksack, inkl. 

Zusatzkosten:

  • Beifahrer: € ab 480,-
  • Einzelzimmer-Zuschlag: ab € 205,-

 

Mindestteilnehmerzahl: 6 Fahrer - Max. 8 Fahrer - Das Reiseunternehmen behält sich bis 4 Wochen vor Reiseantritt das Recht vor, bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl die Reise abzusagen. Alternativen wie z.B. eine individuelle Motorradtour würden entsprechend angeboten.