Motorrad-Andalusien

Gästebuch

opinion-img

Motorradtouren und geführte Busausflüge in Provinzstädte - Wiederholer Gäste

  • Hans Peter Metz und Begleitung aus Bobenthal
  • 22/02/2020 - 29/02/2020

Bermerkungen zu den Hotels: Wir waren wieder, wie letztes Jahr, im Hotel Sol Don Pablo in Torremolinos und hatten wieder DZ mit seitl. Meerblick und Halbpension. Wir können die äußerst positiven Eindrücke von letztem Jahr nur nochmal bestätigen. Hinzu kommen die kostenfreien abendlichen Veranstaltungen in der Hotelbar, wie z.B. Freitag abends die sehr professionelle Flamencoshow. Daß für Gäste mit festen Busreiseterminen und/oder frühen Flugterminen der Frühstücksraum bereits ab 6:00 Uhr (statt Regel 7:30 Uhr) geöffnet und vollständiges Frühstücksbuffet geboten wird, war eine weitere äußerst angenehme Überraschung.

Bemerkungen zu den Tagesausflügen: Bei Miguel und Christina hatten wir dieses Jahr neben den Motorradtouren auch 3 Tagesausflüge als Busreisen nach Sevilla, Cordoba und Granada gebucht. Diese waren u.a. deutschsprachig geführt, sowohl im Bus als auch bei den Besichtigungen und waren sehr professionell organisiert. Angenehme Busfahrten, Abholung morgens am Hotel und Ankunft abends wieder vor dem Hoteleingang, besser gehts nicht. Die Ausflüge waren geprägt durch Stadtrundfahrten an den Zielorten und Führungen durch die markanten Sehenswürdigkeiten. Super!

Bemerkungen zu dem Leihmotorrad und Strecken:  Auch dieses Jahr hatten wir wieder eine Yamaha Tracer 700. Sie war ausgestattet mit Seitenkoffern, Topcase, Navihalter und war neu bereift.Sie war technisch in einwandfreiem Zustand und sehr gepflegt. Die Streckenvorschläge von Miguel haben wieder bleibende Eindrücke hinterlassen, sie waren eine gelungene Kombination von flüssigem Kurventanz und fahrerisch anspruchsvoll bis hin zu abenteuerlicher Straßenführung. Einfach "Klasse", Miguel.

Leserbrief: Letztes Jahr hatten wir geschrieben "das Gesamtpaket hat Suchtpotenzial und macht Lust auf Mehr". Wir sind dieser Lust gefolgt und hatten wieder eine sehr schöne Urlaubswoche in Andalusien. Im Gegensatz zu letztem Jahr hatten wir nur 3 Tage Motorradtouren und zusätzlich 3 Tage Busausflüge nach Sevilla, Cordoba und Granada gebucht. Das gesamte Paket war ohne Wermutstropfen einfach "NUR GUT". Unsere "Lust auf Mehr" besteht immer noch. Vielen Dank Christina und Miguel.

opinion-img

Standort-Motorradreise Andalusien im Feb. 2020

  • Harmut Heppner und Uwe Weber aus Eschenburg
  • 16/02/2020 - 23/02/2020
Bemerkungen zu dem Hotel:
Der Zimmerservice vom Hotel Royal Al Andalus war sehr gut. Das Essen (Halbpension) würde ich mit Befriedigend bewerten, obwohl es in der gesamten Woche leider nur trockenes Brot gab! (haben dies aufgenommen und ans Hotel weitergeleitet! der RV) Das Hotelpersonal war ohne Einschränkung, freundlich und zu vorkommend.
Bemerkungen zu dem Leihmotorrad und Strecken:
Die Abwicklung der Motormiete und Einweisung der Yamaha Tracer 700 cc war vorbildlich.
Ohne Miguels Tourenvorschläge hätten wir nicht die Sehenswürdigkeiten und die super
Kurven dieser tollen Landschaften kennengelernt. Sehr gut…weiter so.
 
Leserbrief:
Hola Miguel y empleados, muchas gracias für diese sehr gut organisierte Motorrad-Standortreise, den Tourenvorschlägen, den Transfers und den persönlichen Betreuungen.
Dadurch konnten wir wenigstens ein Teil der „cien mil curvas de las montañas“ fahren.
War von dem Motorradparadies „Andalusien“ so begeistert das ich wiederkommen werde.
Miguel, würde mich freuen wenn du die Marokko-Rundreise mit ins Programm nimmst. (werden wir sicherlich ab Frühjar 2022 anbieten!)
Saludo del motorista
Hartmut und Uwe
opinion-img

Motorradreise mit festem 4* Hotel und Rundfahrten - Dez. 2019

  • Jürgen und Christine Mayer aus Herbertshausen
  • 29/12/2019 - 05/01/2020

Bermerkungen zu den Hotels: tolle Lage, sehr saubere moderne Zimmer, freundliches Personal, sehr gutes Frühstücksbuffet

Leserbrief: Die ganze Reise war sehr gut vom Erstkontakt mit Miguel über die Routenplanung (GPS-Daten und zusätzlich Landkarte mit eingezeichnete Routen), den Flughafentransfer u.v.m. organisiert. Bei Bedarf konnten wir jederzeit und zeitnah uns Tipps von Miguel per eMail, telefonisch oder über WhatsApp vor und während der Reise einholen. Obwohl wir die Touren (ca. 1500 km in 6 Tagen) ins Landesinnere und nach Tarifa auf eigene Faust mit zwei Motorrädern unternommen haben, fühlten wir uns gut betreut. Andalusien ist eine Reise wert. Die tolle Unterkunft am Strand mit der Nähe zum Flughafen war eine sehr gute Ausgangsposition für tolle Tagestouren.

Die BMW Leihmotorräder waren relativ neu und waren gut ausgestattet (TopCase, Seitenkoffer, Navihalterung) – wir hatten keine technischen Probleme. Die Übergabe erfolgte pünktlich wie vereinbart am ersten Tag  direkt am Hotel um 9:00. Die Motorräder waren unterschiedlich betankt. Am letzten Tag wurden die Motorräder nicht wie vereinbart um 18:00  abgeholt, was allerdings nach einer kurzen Rücksprache mit Miguel kein Problem war, da wir die Schlüssel einfach an der Rezeption hinterlegen konnten.

Das nächste Mal werden wir sicherlich wieder einige Tage in Torremolinos im gleichen Hotel verbringen und dann aber zusätzlich eine kleine Rundreise über Sevilla, Granada, Cordoba, Almeria durchführen wollen. Andaluisen und die Costa del Sol ist als Winterflucht für Motorradfahrer sehr gut geeignet. Als „Vorstand“ der privaten Motorradgruppe „Ride-on-with-friends“ werde bei einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis bestimmt den einen oder anderen Motorradfahrer zwischen den Jahren nach Andalusien locken können – die Motorrad-Bilder/Filme sind verlockend.

LG. Jürgen und Christine      Kundenvideo: Zur Reisereportage...

opinion-img
opinion-img

Winterflucht/Andalusien: Standort Motorradreise mit Tagestouren

  • Joachim Zimpfer und Sylvia Grabka aus Karlsruhe
  • 28/12/2019 - 07/01/2020
Bermerkungen zu den Hotels: 
Unser Hotel Don Pablo in Torremolinos war groß und das Essen war guter Durchschnitt. Durch die Größe natürlich auch etwas laut (wir hatten ÜF). Sehr nettes Personal. Zimmer mit seitlichem Meerblick sauber und groß. Betten waren leider nix... viel zu weich. Die Lage: direkt am Strand mit tollem IrishPub vor der Tür :-) Motorradparkplätze direkt am Hotel für 11€/Tag.
 
Bemerkungen zu dem Leihmotorrad und Strecken: 
Sehr nette Vermieter mit reibungslosem Ablauf, Übergabe und Verlängerung war kein Problem. Motorräder in sehr gutem Zustand.
Streckenempfehlungen waren sehr gut. Große Straßen top, bei Kleinen waren wir froh, keinen Supersportler zu fahren ;-) Unsere Yamaha MT07 war perfekt.

Leserbrief:
Lieber Miguel, dir ein herzliches Dankeschön für die tollen 10 Tage.
Der Urlaub begann mit dem Transfer vom Flughafen schon reibungslos. Auch das wir Termine und Fragen durch WhattsApp einfach und unkompliziert handhaben konnten hat uns sehr gefallen.
Sehr freundliche Jungs in der Vermietstation. Danke auch noch für Navi und Tankrucksack.
Da wir Urlaub machen UND Motorradfahren wollten, haben wir die vorgeschlagenen Routen etwas gekürzt oder auf zwei Tage verteilt, da wir erst spät am Vormittag losgekommen sind. Generell sind die Routenvorschläge aber sehens- und fahrenswert. Kurven, Kurven, Kurven...
Und unser Glück: Kein Tropfen Regen und 12-17 Grad - und das im Dezember/Januar!
Einziges Manko ist die Lage von Torremolinos. Man muss meist ca. 20 Min. auf die Autobahn um um Malaga herumzukommen. Da wir aber auch ans Meer wollten (Lage vom Hotel direkt am Meer - sehr schön), sind wir diesen Kompromiss eingegangen. Ist also eine persönliche Entscheidung was man möchte.
Generell können wir Miguel und seine Orga wärmstens empfehlen, und sollten wir Granada und Almeria machen, werden wir bestimmt auf ihn zurück kommen.
Liebe Grüße Joachim & Sylvia
 
opinion-img
opinion-img

Motorrad-Rundreise Westtour Transandalusien Nov. 2019

  • Meister Wolfgang und Begleitung aus Frankfurt a. M.
  • 11/11/2019 - 17/11/2019
Bemerkungen zu dem Leihmotorrad und Strecken: 
Die Leihmotorräder (BMW 750 GS) waren in recht gutem Zustand, eines hatte kleine Probleme am Lenkkopf, die aber nicht dramatisch waren. Die Maschinen waren mit Topcase und zwei großen abschließbaren Koffern ausgestattet.
 Leserbrief:
Irgendwann hatten wir uns entschlossen, im November nochmal in wärmeren Gefilden eine Woche mit Motorrad Fahren und Sightseeing zu verbringen. Warum nicht mal nach Andalusien?   Schnell gegoogelt, „Motorrad“ und „Andalusien“ und schon landeten wir auf der Homepage von www.motorrad-andalusien.de. Schnell wurde klar, dass wir beide dort richtig sind, die „Transandalusien Individuell“ war unsere Wahl und entsprach von der Beschreibung unserer zugegebenermaßen doch recht ungenauen Vorstellung.

Dass wir mit der Buchung auch ein dickes Paket an persönlichem Service erhalten würden, war uns damals noch garnicht klar. Angefangen von einem ganzen Satz Strassenkarten, auf denen die Routen sowie deren Varianten bereits eingezeichnet waren, über die Zurverfügungstellung aller Routen im gpx.Format, einem gratis Leih-Navigationsgerät und Tankrucksäcken bis hin zu einem individuellen Briefing mit vielen weiteren Infos und Tipps vor Beginn der Tour wurden wir geradezu verwöhnt von Herrn Hernandez, dem Geschäftsführer. Selbst während der Tour stand er uns per Whatsapp ständig zur Verfügung und als Sahnehäubchen gab es noch persönliche Restauranttipps für die jeweiligen Standorte. Ein Musterbeispiel für einen perfekten Service mit großer persönlicher Widmung. Klasse!

Die Tour selbst ist ein Träumchen für jeden Kurvenfan. Man sollte da gar nicht soviel erzählen, das sollte jeder einfach selbst mal fahren. Natürlich bedeutet die Wahl der Übernachtungsstandorte in den großen Städten Malaga, Granada und Cordoba logischerweise, dass man Abends vor der Ankunft und morgens bei der Weiterfahrt erstmal einige Kilometer durch belebtes urbanes Gebiet muss, aber sobald man das hinter sich gelassen hat und insbesondere in bergiges Gelände kommt, ist man auf den meisten Strecken so gut wie alleine unterwegs, zumindest in dieser Reisezeit, und das auf zumeist sehr guten Straßenbelägen!   Waren es am Meer noch über 20 Grad gewesen, in den Bergen waren wir froh, genügend warme Sachen dabei zu haben und auch die Griffheizungen unserer 750 GS taten fleißig ihren Dienst. Da es bis auf einen Tag trocken war, ließ sich bestens mit diesen Rahmenbedingungen fahren.

Aber auch neben dem Motorradfahren bietet diese Rundreise viele Highlights: atemberaubende Landschaften, wunderschöne weiße Dörfer, pittoreske spanische Ortschaften mit engen Gässchen und auch weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die grandiose Alhambra (Granada), die Mezquita (Cordoba) oder auch die Puente Nueva von Ronda liegen auf dem Weg.

Die Hotels gehörten fast alle zum gehobenen Standard, der absolute Knaller aber war das Parador de Carmona, in den Gemäuern einer ehemaligen maurischen Festung hoch über der Ebene mit gigantischem Fernblick.

In Conil de la Frontiera landet man dann wieder an der Küste und am letzten Tag ging es dann zumeist am Meer entlang über Gibraltar wieder nach Torremolinos, wo sich der Kreis schloß.

Vielen Dank für eine super Woche!! Wolfgang Meister 

 

Motorrad-Standortreise mit Sternfahrten

  • Hans-Peter Metz und Frau aus Bobenthal
  • 23/02/2019 - 02/03/2019

 

Bermerkungen zu den Hotels: Hotel Sol Don Pablo in Torremolinos. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal in allen Bereichen. Unser DZ mit Bad, Balkon und seitlichem Meerblick war sehr sauber und gepflegt. Die Zimmereinrichtung war überdurchschnittlich und die Badezimmereinrichtung sehr schön. Wir hatten ÜN mit Halbpension gebucht. Das Frühstück war absolut genial und ließ gar keine Wünsche offen,
ebenso die abendlichen Lunch-Buffet´s. Das Speisenangebot war in seiner Vielfalt umwerfend und in der Qualität angenehm überraschend. Die Außenanlagen sind großzügig gestaltet und laden förmlich zum relaxen ein.
Bemerkungen zu dem Leihmotorrad und Strecken: Wir hatten eine Yamaha Tracer 700, diese war ausgestattet mit Seitenkoffern, Topcase und Navihalter. Der Verleiher "malaga motorent" hatte uns freundlicherweise eine Komfortsitzbank montiert. Das Motorrad hatte bereits 65.000 Km auf dem Tacho, war aber sehr gepflegt, technisch in einwandfreiem Zustand und neu bereift. Francisco, der Motorradverleiher war sehr freundlich und hat uns pünktlich zu den vereinbarten Zeitpunkten das Motorrad zum Hotel gebracht und am letzten Tag wieder vom Hotel abgeholt.
Die von uns gefahrenen Strecken waren eine geniale Kombination zwischen Kurvenspaß auf super gepflegten Straßen mit sehr wenig Verkehr und tollen Sehenswürdigkeiten in wunderschöner Landschaft im Hinterland der Costa del Sol.

Leserbrief: Andalusien haben wir neben Citrus-, Schinken- und Flamencoland an unserem Reisetermin als wunderbares Motorradland erfahren. Bereits Ende Februar hatten wir ideales Motorradwetter bei Sonnenschein und Temperaturen zwischen 15 und 21 Grad Celsius, kein einziger Regentropfen. Dank unserem Veranstalter "Reiseland Andalusien", Herr Miguel Hernandez, (perfekt deutschsprachig) hatten wir eine tolle Motorradwoche. Er hat es verstanden durch seine Auswahl und Kombination von Hotel, Motorradverleih und Streckenvorschlägen sowie seinem Service in der Reisevorbereitung und während der Reise zu begeistern. Das Ganze hat als Paket Suchtpotenzial und macht Lust auf mehr. 
Zusammenfassung unsererseits: Hervorragende und wertvolle Motorradreiseerfahrung mit Prädikat "äußerst empfehlenswert".
 
opinion-img

Geführte Motorradreise vom festen Hotel aus - 14 Fahrer - Nov. 2018

  • Rainer und Gaby Schrief + 12 Motorradfreunde - Firmengruppe
  • 03/11/2018 - 10/11/2019

Bermerkungen zu den Hotels: Das Hotel war sauber und mit allem ausgestattet was ein Hotel so haben sollte. Gutes Frühstück! Sehr gute zentrale Lage. Kurz Wege im Hotel, eigener Parkplatz für die Motorräder.
Mietmotorrad und Streckenverlauf: Mein Mietmotorrad waren in einem technisch gutem Zustand (67000 Km). Reifen 1a! Der absolute Hammer war die Streckenführung!
Leserbrief: Motorradfahren in Andalusien bedeutet Kurven über Kurven, der Zustand der Straßen war bemerkenswert gut! Was ich auf jeden Fall empfehlen kann, ist die Führung durch einen Tour Guide. Durch den
Tour Guide haben wir, Egal ob bei der Auswahl der Strecken oder bei den ausgesuchten Restaurant, Andalusien von einer ganz besonderen Seite kennen gelernt. Viele Grüße Rainer Schrief

Bermerkungen zu den Hotels: Hotel für die Motorradreise total i.O.! Super Frühstück, der Frühstücksraum ist nicht so gemütlich und recht laut. Sehr freundliches Personal
Mietmotorrad und Streckenverlauf: Mit der 700er BMW bin ich super zufrieden gewesen. Super Strecke! Soooo viele Kurven...:-)
Leserbrief: Die Reise war einfach total genial! Die Strecken, die wir gefahren sind, waren der absolute Knüller!!! So viele Kurven, die manchmal gar kein Ende nehmen wollten. Da gab der Satz " wir haben uns schwindelig gefahren " Sinn. Eine wunderschöne Landschaft... Tolle Bars, in denen wir typisch spanische Kost essen durften... kleine und so schöne Bergdörfer...Ich hab mich in Andalusien verliebt auf dieser Tour. Und ich bin euch Tourguides, Miguel und Paco, sehr dankbar dafür, dass ihr uns diese wirklich phantastische Tour ermöglicht habt!!! L.G. Gaby Schrief

Leserbrief: Es war eine wunderschöne Woche mit tollen Touren bei bestem Wetter. Kurz hinter der Küste beginnt der Einstieg in eine traumhafte Berglandschaft mit unzähligen Kurven bei weitgehend guten Straßen. Die Verpflichtung der Guides Miguel und Paco war absolut eine Bereicherung. Dank der Guides haben wir zahlreiche Kleinode entdecken und genießen können. Motorrad-Andalusien hat ideale Tourenvorschläge für uns ausgearbeitet.
Die ersten Erfahrungen mit Motorrad-Andalusien werden nicht die letzten bleiben. Wir kommen gerne wieder, um noch weitere tolle Gegenden in Andalusien kennenzulernen. Beste Grüße Andreas Schriegel

opinion-img

Rundreise Transandalusien am 22. Mai 2018

  • Rolf Münnich aus Aschaffenburg
  • 22/05/2018 - 29/05/2018

Bermerkungen zu den Hotels: jedes auf seine Art Spitze; besonderes Flair in Carmona im alten Kloster; mittendrin in Ronda, Wahnsinnsfrühstücksbüffet und Begrüßungssekt in Conil. Alle diese Hotels hätten wir auf eigene Faust nie gefunden.

Mietmotorrad und Streckenverlauf: Streckenverlauf fantastisch - hunderttausend Kurven und jede Menge Gegend. Toll zusammengestellt. mit "Allzweckwaffe" BMW F 700 GS

Leserbrief: Wir sind von dem package komplett begeistert und empfehlen die Tour weiter. Supernette Betreuung durch Miguel - auch bei Problemen sofort zur Stelle. Der Streckenverlauf war fantastisch - hunderttausend Kurven durch wunderschöne Landschaften. Tolle Hotels und unkomplizierte Motorräder.  Viele Grüsse Rolf aus Ascheberg...